Westerwald-On.de
Das Event-Magazin im Westerwald



Kunst & Kultur

31.08.2008, 10:00 Uhr

650 Jahre Oberbach

Hinweis: Sie befinden sich im Archiv, diese Veranstaltung ist bereits vorbei!
In unserem Eventkalender finden Sie die aktuellen Events im Westerwald.
Schlagwörter: ,

Wo die Drehorgel spielt und Gedichte in heimischer Mudart vorgetragen werden, wo Märchen erzählt und Legenden besungen werden, dort lässt sich natürlich auch das traditionelle Handwerk bestaunen. Von Spinnen und Leinenverarbeitung über Töpfern und Besenbinden bis hin zum Kunstschmieden und Bleigießen zeigen Fachkundige, welches Potential aus Urgroßmutters Zeiten bis heute bewahrt wurde. Wer mit der Kutsche vom Dorfmuseum zu den indianischen Tipi-Zelten fährt, sollte sich nicht wundern, von westerwäldischen Radrennfahrern überholt zu werden.
Es geht immer der Geschichte nach: Erst Brauchtum und Schmuckanfertigung amerikanischer Ureinwohner, dann Oldtimer-Traktorenshow sowie alte Feuerwehrautos und -geräte und schließlich ein interessanter Vortrag zum Thema „alternative Energie“. Die Vorführung der Hunderettungsstaffel bezaubert ebenso wie die aufsteigenden Skylaternen, unter deren Glanz das zukünftige Hammerdorf romantisch erstrahlen wird.

Oberbach ist offen für alle

Die Tage der Feierlichkeiten sind auch tage der offenen Tür beim ortsansässigen Gewerbe. Ob Bahnhof, Heilpraxis oder Maschinenpark, ob Wald- oder Stallführungen, die Vielfalt an Informationen reicht von der Besichtigung von Gartenanlagen und -accessoires über Imkerei, Blumenbinderei und Waffelstube bis hin zur Beratung in Sachen Hunde- und Katzenpflege. Außerdem werden die Verarbeitung von hundewolle und das Dachdeckerhandwerk präsentiert.
Während Papa sich beim Schnupperangeln entspannt, können sich die Kinder schminken lassen, ihr talent beim Baumklettern unter Beweis stellen oder sich im Tierpark knuddelig wohl fühlen.

Selbst gebräut ist nie gereut

Auch kulinarisch wird Wert auf das Besondere gelegt. Neben selbst gebrautem Bier, Hausmacher Wurst und selbst gemachter Marmelade gibt es für das leibliche Wohl ägyptische Linsensuppe, amerikanisches Prärie-Stockbrot, russische und englische Spezialitäten sowie geräucherte Forellen und herzhaftes Kartoffelbrot. Dazu gibt es delikate Wildwurst, krosse Kartoffelpuffer und selbstverständlich Grill- und Pfannenfleisch. Wer zum Kuchen keinen Kaffee mag, ist eingeladen, einmal den vielgerühmten Muckefuck zu probieren.

Zusammenfassung

Das 650 jährige Jubiläumwird von der Ortsgemeinde Oberbach organisiert und findet am 31. August 008 in 57612 Oberbach statt. Der Eintritt ist frei. Los geht es dann um 13:00 Uhr (Beginn Markt) und man kann sich bis um 19:00 Uhr (Ende Markt) amüsieren. Weitere Informationen sind auch im Internet unter www.oberbach.de zu finden.





 
 

 
oktoberfest_haertlingen

Oktoberfest Härtlingen 2008

Spätestens wenn Detlef Hergert gemeinsam mit Klaus Sauer, dem 1. Vorsitzenden der Feuerwehr, das erste Fass ansticht, herrscht Ausnahmezustand. Mit echtem Andechser Bockbier, bayerischen Spezialitäten und Oktoberfest Ritualen...
von Moderator
0

 
 
alpenroder_huette

Jöckel’s Oktoberfest

Das größere Volksfest weltweit öffnet bald wieder seine Zelte, über 6 Millionen Besucher strömen auf das Fest, bis zu 5 Millionen Maß Bier gehen über die Theke und über 200.000 Paar Schweinswürstl werden verzehrt. Die ...
von Moderator
0